Antwort

Angezeigt: 418 mal
Link senden

Der AG, der mit der Arbeitsannahme in Verzug
ist, bleibt zur Lohnzahlung verpflichtet
- Der AN muss nachweisen können, dass er Arbeitsleistung angeboten hat.
 
   
Frage: Lohnzahlung trotz Arbeitsverhinderung mangels Arbeitszuteilung des AG?
Paket: Arbeitsrecht_2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau