Antwort

Angezeigt: 503 mal
Link senden

- betroffener VP kann Vertrag anfechten
- Mitteilung muss innerhalb 1 Jahres nach Bekanntwerden erfolgen, sonst verjährt
- Vertrag wird aufgelöst
- bereits erbrachte Leistungen können zurückverlangt werden
 
   
Frage: Folgen bei wesentlichem Irrtum
Paket: WRE 2 - Auflösung 1 Vertrags
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau