Antwort

Angezeigt: 990 mal
Link senden

- Der Käufer erhofft sich Synergien oder erwartet eine überdurchschnittliche positive wirtschaftliche Entwicklung der Tochter
- Der prognostizierte Ertragswert der betreffenden Unternehmung übersteigt den Substanzwert
- Ausschaltung der Konkurenz
- bei der Tochter bestanden Werte, die nicht aktiviert werden durften, z.B. das Know-How von Mitarbeitenden
 
   
Frage: Was sind mögliche Gründe für einen Goodwill?
Paket: FA Finanz- und REW - Konzernrechnung
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau