Antwort

Angezeigt: 598 mal
Link senden

a) Auslagen, die den AN bei der Ausübung ihrer Arbeit entstehen. Entschädigung durch AG unterliegt nicht der Beitragspflicht.

b) - regelmässige Entschädigungen für die Fahrt der AN von ihrem Wohnort zum gewöhnlichen Arbeitsort
- Entschädigung der üblichen Verpflegung, am Wohn- o. am Arbeitsort
 
   
Frage: a) Was gilt als Unkosten (Spesen)?

b) Was zählt jedoch trotzdem zum beitragspflichtigen Lohn?
Paket: SV2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau