Antwort

Angezeigt: 402 mal
Link senden

- weiterhin beitragspflichtig -> Einkommen bis zu CHF 16 800.-- pro AG/Jahr (CHF 1 400.--/mt) sind von der Abrechnungspflicht befreit
- AHV-Beiträge von 8.4 % + Prämien für weitere Sozialwerke (IV 1.4 %, EO 0.5%) werden in einem Beitragssatz/Frankenbetrag von der Ausgleichskasse in Rechnung gestellt
- Selbstständigerwerbende: geschuldeter Satz von 5.233 - 9.7 % (Stand 2011)
- keine ALV Beitragspflicht
- gesamter Lohn (inkl. beitragsbefreiter Teil) unterliegt Leistungen u. Beitragspflicht der oblig. Unfallversicherung nach UVG
 
   
Frage: Was ist bei Erwerbstätigen im ordentlichen AHV-Rentenalter zu beachten?
Paket: SV2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau