Antwort

Angezeigt: 359 mal
Link senden

- abhängig vom Vermögen u. allfälligen Ersatzeinkommen

- p. a. Minimum CHF 475.--, steigt je nach Höhe des Vermögens bis max. CHf 23 750.--

- Erhalt Ergänzungsleistungen u. nicht erwerbstätig = Bezahlung Mindestbetrag

- Ausgleichskassen erheben zusätzlich Verwaltungskostenbeiträge von max. 5 % der Beiträge

- Studierende bezahlen immer nur CHF 475.--
 
   
Frage: Wie sind die Beiträge der Nichterwerbstätigen?
Paket: SV2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau