Antwort

Angezeigt: 417 mal
Link senden

 
   
Frage: Das Produktionsregeln-Modell von Scherer und Zentner (2001) zur Voraussage von emotionalen Reaktionen auf Musik postuliert, dass...

a. alle vier möglichen Input-Variablen immer gleich stark gewichtet sind
b. es eine Rolle spielen kann, in was für einem sozialen Kontext die Musik gehört wird
c. episodische Assoziationen keine Rolle spielen
d. Merkmale der Musik immer eine dominante Rolle spielen
e. dasselbe Musikstück in verschiedenen Hörern die gleichen Emotionen auslöst
Paket: Emotion und Motivation
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau