Antwort

Angezeigt: 172 mal
Link senden

- Todestrieb ist evolutionsbiologisch unsinnig und wird heute kaum mehr vertreten!

- Annahme einer allgemeiner psychischen Energie ist kaum mehr vertreten

- Die Annahme, dass ein Lebewesen eine Homöostase (Zustand der Zufriedenheit) erlebt, ist problematisch.
 
   
Frage: Nenne die Kritik an die Freudsche Triebtheorie!
Paket: Pädagogische Psychologie
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau