Antwort

Angezeigt: 289 mal
Link senden

Der Umgang mit Maschinen und anderen Arbeitsmitteln kann ebenfalls erhebliche Risiken für die Gesundheit darstellen oder lebensgefährlich sein. Daher gibt es vielzählige Rechtsvorschriften, die den Umgang mit gefährlichen Stoffen regeln. Dazu zählen das Gefahrgutrecht, Gefahrstoffrecht, Sprengstoffrecht, Recht zum Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen und das Chemikalienrecht. Für Anlagen und Geräte muss auf Anlagensicherheit geachtet werden, so auch bei Baustellen und Arbeitsstätten, Produktsicherheit, Anlagensicherheit und die Sicherheit von Medizinprodukten stehen ebenfalls im Vordergrund. Die Regelungen zu strahlenbedingten Gesundheitsgefahren werden im Atomgesetz, der Röntgenverordnung und der Strahlenschutzverordnung festgehalten.  
   
Frage: Technischer Arbeitsschutz:?
Paket: Personalwirtschaft_Buch_2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau