Antwort

Angezeigt: 280 mal
Link senden

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Folgende zentrale Aufgaben hat sie vor allem zu erfüllen:
öö Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit in allen Fragen des
sicherheitstechnischen und des medizinischen Arbeitsschutzes durch eigene Forschung
und Fremdforschung sowie Auswertung von statistischen Daten und wissenschaftlichen
Veröffentlichungen zu Arbeitsbedingungen und Gesundheit im In- und Ausland
öö Erarbeiten von Beiträgen und Problemlösungen für die präventive Gestaltung von Arbeitsbedingungen, für die Bekämpfung arbeitsbedingter Erkrankungen einschließlich
Berufskrankheiten und für die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
öö Mitarbeit bei der Regelsetzung und Sekratariatsfunktion für verschiedene normsetzende Ausschüsse
öö Entwicklung von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für den Arbeitsschutz und
Information der Öffentlichkeit zu Fragen des technischen und medizinischen
Arbeitsschutzes z.B. durch die deutsche Arbeitsschutz-Ausstellung (DASA) in Dortmund,
ein Außenprojekt der EXPO 2000
öö Anmeldestelle nach dem Chemikaliengesetz, Zulassungsstelle für Biozid-Produkte
 
   
Frage: Die außerbetrieblichen Akteure:
Paket: Personalwirtschaft_Buch_2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau