Antwort

Angezeigt: 265 mal
Link senden

– Arbeitsverfahren,
– Arbeitsplatzgestaltung,
– Betriebsorganisation, z.B. Unterweisungen, Kontrollen, Zeitdruck, vertragliche Verpflichtung zur Benutzung der PSA,
– bisher verwendete Persönliche Schutzausrüstungen,
– Betriebserfahrung (festgestellte Verstöße gegen Arbeitsanweisungen),
– Häufigkeit (seltene Tätigkeiten, Unterschätzen der Gefahr durch Routine),
– Verfassung des Mitarbeiters,
– Arbeitsunfälle und Beinahe-Unfälle (Verbandbucheinträge).
 
   
Frage: Die Ziffer zur
--Wahrscheinlichkeit des Auftreten --
ist unter anderem von folgenden Einflüssen abhängig: (7)
Paket: Personalwirtschaft_Buch_2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau