Antwort

Angezeigt: 301 mal
Link senden

Zu Kategorie III gehören komplexe persönliche
Schutzausrüstungen, die gegen tödliche Gefahren oder ernste und irreversible Gesundheitsschäden schützen sollen, und bei denen man davon ausgehen muss, dass der Benutzer die unmittelbare Wirkung der Gefahr nicht rechtzeitig erkennen kann.
 
   
Frage: Schutzkategorien der PSA
Die Angebote zur PSA unterscheiden sich hinsichtlich ihres Schutzumfangs und werden
in drei Kategorien unterteilt.
Was ist Kategorie III ?
Paket: Personalwirtschaft_Buch_2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau