Antwort

Angezeigt: 493 mal
Link senden

1) übereinstimmende gegenseitige Willensäusserung
2) mind. 2 natürliche oder juristische Personen, wo handlungfähig mündig sind
3) gegenseitige Willensäusserung, ausdrücklich oder stillschweigend
4) übereinstimmende Willensäusserung

Der Wille der Parteien muss in den wesentlichen Hauptpunkten (Essentialien) übereinstimmen, Nebenpunkte sollen die Verbindlichkeit des Vertrages nich hindern (Art. 2 Abs 1OR)
 
   
Frage: RECHT OR - VERTRAG (Art 1ff OR)

bitte zeigen Sie 4 Voraussetzungen für die Entstehung von Obligationen aus Vertrag auf und beschreiben Sie ihre Bedeutung
Paket: Dil Recht
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau