Antwort

Angezeigt: 307 mal
Link senden

Ein Kauf liegt vor, wenn das Objekt fertig übertragen wird und der Erwerber keinen Einfluss auf die Gestaltung der Baute hat. Sobald der Erwerber die Gestaltung bestimmt
und ein messbarer Erfolg erliegt, kommt Werkvertragsrecht zur Anwendung. Im Rahmen der Unterscheidung zwischen Kauf- und Werkvertrag ist zwischen überbauten bzw. unbebauten Grundstücken zu differenzieren.
 
   
Frage: RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 bis 379 OR)

Unterscheidung Kauf-/Werkvertrag ?
Paket: Dil Recht
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau