Antwort

Angezeigt: 308 mal
Link senden

arten auf den Kunden kostet Geld.
Deshalb müssen die Kundennachfrage und die
eigene Auslastung entsprechend gesteuert werden. Ziel ist es, einerseits eine hohe
Leistungsbereitschaft zu sichern, andererseits Leerkosten zu vermeiden. Die Kapazitätsplanung hat die Aufgabe einzuschätzen, wann und in welcher Zahl Kundenaufträge eingehen.
Die Ressourcenplanung stellt sicher, dass alle notwendigen betrieblichen Mittel sowie
das erforderliche Dienstleistungspersonal vorhanden sind.
 
   
Frage: Was versteht man unter der
Kapazitäts- und Ressourcenplanung?

Was bedeutet Kapazitäts- und Ressourcenplanung?
Paket: Ausstattungspolitik
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau