Antwort

Angezeigt: 171 mal
Link senden

-A: Ist die Entscheidungsqualität wichtig?
-B: Habe ich genügend Infos, m eine qualitativ hochwertige Entscheidung selbst treffen zu können?
-C: Ist das Problem strukturiert?
-D: Ist die Akzeptanz der Entscheidung durch meine MA entscheiden für deren effektive Umsetzung?
-E: Wenn ich die Entscheidung selbst treffe, würde sie von meinen MA akzeptiert werden?
-F: Ist davon auszugehen, dass sich meine MA bei ihren Lösungsbeiträgen am Orgaziel orientieren?
-G: Sind Konflikte zw meinen MA über präferierte Lösungen zu erwarten?
 
   
Frage: Determinanten Entscheidungsmodell Vroom
Paket: Personalführung III
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau