Antwort

Angezeigt: 142 mal
Link senden

- Brutto-Personalbedarf
= Gesamtheit der benötigten Quantität in einer Planungsperiode
- Netto-Personalbedarf
= zu beschaffende, resp. freizusetztende MA
- Brutto- und Netto-Personalbedarf ergeben sich aus der Differenz zwischen SOLL- und IST-Personalbestand
 
   
Frage: Die Ermittlung des quantitativen Personalbedarfs
Paket: Markom PM
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau