Antwort

Angezeigt: 273 mal
Link senden

Die Aufgaben der Lagerhaltung:
Ausgleichsfunktion: Wenn die Beschaffungsmenge größer ist als die Produktionsmenge wird die überzählige Menge eingelagert (z.B. es werden 70 Schrauben benötigt, aber sie können nur in Einheiten à 100 Stück bezogen werden, so werden die überzähligen 30 Schrauben eingelagert)
Sicherungsfunktion: Zur Sicherstellung der Produktion bedarf es eines Lagers, wenn die zukünftigen Bedarfe (Mengen) oder Bedarfszeitpunkte nicht klar definiert sind. Meistens gilt dies für Produkte, die saisonalen Schwankungen oder Lieferengpässen unterliegen. Die Sicherung der Verfügbarkeit hat Vorrang vor wirtschaftlichen Aspekten.
Spekulationsfunktion: Wenn extreme Preisschwankungen erwartet werden oder wenn Preise sehr niedrig sind oder wenn mit Materialverknappung zu rechnen ist ? Horten von Rohstoffen, d.h. die beschaffte Menge wird höher sein als der Bedarf (z.B. Rohöl, Gold)



 
   
Frage: Aufgabe der Lagerhaltung
Paket: Logistik 6
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau