Antwort

Angezeigt: 304 mal
Link senden

Der Schuldner der Leistung muss Inländer sein, d.h. muss im Inland Wohnsitz oder dauernden Aufenthalt oder statuarischen Sitz oder im inländischen Handelsregister eingetragen sein. Inländer im Sinn der VST ist auch juristische Personen oder Handelsgesellschaften ohne jur. Persönlichkeit, die ihren statuarischen Sitz zwar im Ausland haben, tatsächlich aber im Inland geleitet werden und hier eine Geschäftstätigkeit ausübeen.  
   
Frage: Welche Voraussetzung brauchts, damit die VST erho. ben werden kann?
Paket: Verrechnungssteuer
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau