Antwort

Angezeigt: 150 mal
Link senden

-rechtzeitige u. Offene Information der Orgamitglieder über bevorstehende Wandelprozesse
- Vermeidung revolutionärer Ansätze
- aktive Beteiligung der vom Wandel betroffenen Personen an der Planung u. Realisation der Veränderungsprozesse sowie Partizipation an wandlungsrelevanten Entscheidungsprozessen
- Schutz von Personen, die am Wandel negativ betroffen werden
 
   
Frage: Verhaltensorientierte Maßnahmen zum Umgang mit Wandel

Zur Vermeidung von Schock und Verneinung
Paket: Orga Behavior IV
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau