Antwort

Angezeigt: 122 mal
Link senden

Nein - Zwischen den Haftpflichtrisken und dem Haftpflichtversicherungsschutz steht ja nicht zwingend Kongurenz und der potenziell Haftplfichtige hätte somit ein erhebliches Risiko selbst zu tragen. Hinzu kommt, dass bestimmte Vertragsabschlüsse nur unter einhaltung von Vorsorgemassnahmen abgeschlossen werden.  
   
Frage: Könnte die verbreitung der Haftpflichtversicherung zu einem unvorsichtigen Verhalten führen?
Paket: HRE1
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau