Antwort

Angezeigt: 145 mal
Link senden

Allein die Tatsache, eine beosondere Gefahr geschaffen zu haben, begründet die Haftung. Ordnungswiedrikeit oder Verschulden ist hier nicht nötig.  
   
Frage: Gefährdungshaftung
Paket: HRE1
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau