Antwort

Angezeigt: 154 mal
Link senden

Muss man vom begriff Schaden abgrenzen.

Genugtuung ist eine Leistung aufgrund eines Schadenereignisses erlittenen immateriellen Unbill (Unrecht). (psychische Genugtuung) Hier soll nicht ein Schaden nach wirtschaftlichen Grundsätzen entschädigt werden, sondern eine nach Recht und Billigkeit angemessene Entschädigung für eine immaterielle Beeinträchtigung geleistet werden.
 
   
Frage: Begriff "Genugtuung"
Paket: HRE1
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau