Antwort

Angezeigt: 106 mal
Link senden

Reflexschaden

Bei einer weiteren Person tritt als Folge des Primärschadens beim direkt betroffenen, ein Reflexschaden ein.

Der Verursacher kann normalerweise nicht haftpflichtig gemacht werden dafür. Ausser die Wiederrechtlichkeit und der adäquate Kausalzusammenhang ist eindeutig gegeben. Der Reflexschaden kann auf diese weise zum ersatzpflichtigen Direktschaden werden.
 
   
Frage: indirekter Schaden
Paket: HRE1
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau