Antwort

Angezeigt: 101 mal
Link senden

- höhere Gewalt
- grobes Selbst- und grobes Drittverschulden
- ein nicht grobes Selbstverschulden wird lediglich berücksichtigt
- Ein nicht grobes Drittverschulden wirkt sich evtl. auf eine Solidarhaftung aus, was aber keine Auswirkungen auf den Schadenersatz des Geschädigten hat
 
   
Frage: Unterbrechungsgründe des adäquaten Kausalzusammenhangs
Paket: HRE1
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau