Antwort

Angezeigt: 121 mal
Link senden

Bildet die Schranke der Sicherungspflicht. Der Eigentümer muss nicht jeder erdenklichen Gefahr vorbeugen. Er darf Risiken ausser Acht lassen, welche von den Benützern des Werks oder von Personen, die mit dem Werk in Berührung kommen, mit einem Mindestmass an Vorsicht vermieden werden können.  
   
Frage: Werkeigentümerhaftung

Selbstverantwortung
Paket: HRE1
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau