Antwort

Angezeigt: 107 mal
Link senden

- Produktebeschreibung
- Anweisungen für Gebrauch und Montage
- Verpackung
- Ausstattung
- Güte- oder andere Qualitätszeichen
- Warnhinweise und Werbung
- Produktegestaltung
Zur Begründung einer Haftung benötigt es also nicht notwendigerweise einen technischen Fehler. Es können auch Haftungen durch unklare Gebrauchsanweisung, übertriebene Werbung oder unterlassene Warnhinweise entstehen.
 
   
Frage: Produktehaftpflicht

Fehlerhafte Produkte: Darbietung des Produkts
Paket: HRE1
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau