Antwort

Angezeigt: 234 mal
Link senden

Amtliche Verrichtungen (hoheitliche Tätigkeiten) = Abweichende Regelungen im öffentlichen Recht gegenüber dem Privatrecht

- Gewerbliche Verrichtungen = Minimalstandart, von dem nicht zu Ungunsten des Geschädigten vom Privatrecht abgewichen werden darf

- Vertragliche Haftpflicht, Gefährdungshaftungen und milde Kausalhaftungen = Bei Vertragsbeziehungen können die privatrechtlichen Haftungsbestimmungen auch auf den Staat angewendet werden und gehen dem öffentlichen Recht vor.
 
   
Frage: Grundsätze der Vertraglichen Haftpflicht

Staats und Beamtenhaftung

Abgrenzung öffentliches vs. Privatrecht

Was gilt bei:
- Amtliche Verrichtungen (hoheitliche Tätigkeiten)

- Gewerbliche Verrichtungen

- Vertragliche Haftpflicht, Gefährdungshaftungen und milde Kausalhaftungen
Paket: HRE Buch 1 Lernkontrolle
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau