Antwort

Angezeigt: 126 mal
Link senden

Haftung Ja

Deckung Ja
 
   
Frage: Fallbeispiel Vereinshaftpflicht
Nach einem verlaufenen Cup-Halbfinalspiel treffen Sie sich mit dem Geschäftsführer eines bei Ihrer Gesellschaft haftpflichtversicherten Fussballclubs. Das Spiel fand in der neu errichteten modernen Fussballarena, welche sich im Eigentum des Fussballclubs befindet, statt.
Aus Anlass des Erreichens des Cup-Halbfinals war mit dem Kauf der Eintrittskarte der Gratisbezug einer Grillwurst oder einer Portion Pommes Frites sowie eines Getränkes an einem der Verpflegungsstände im Stadion verbunden.Der Geschäftsführer schildert Ihnen einige Zwischenfälle im Zusammenhang mit diesem Fussballspiel, die einer Klärung in haftpflichtrechtlicher und versicherungstechnischer Hinsicht bedürfen.Geben Sie für jede der nachstehend aufgeführten Schäden und Kosten an, ob Haftung/Deckung besteht.In der Haftpflichtpolice des Fussballclubs sind die standardmässigen, zuschlagspflichtigen Sondergefahren der Zusätzlichen AVB für die Haftpflichtversicherung von Vereinen mitversichert.Infolge eines defekten Geländers auf der Haupttribüne stürzt die Freundin eines Spielers der gegnerischen Mannschaft 2 Meter in die Tiefe und verletzt sich dabei am Fuss. Die nicht unfallversicherte Tänzerin aus der Ukraine macht nun beim Fussballclub die Heilungskosten und den Erwerbsausfall geltend. Die erfolgte Untersuchung des Falles ergab, dass das Geländer von der beauftragten Montagefirma fehlerhaft montiert wurde. Das Verschulden des betreffenden Monteurs wurde nicht als grob eingestuft. Ein Verschulden des Vereins oder einer über diese Vereinshaftpflichtversicherung versicherten Person liegt nicht vor.
Paket: Vermögen 8
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau