Antwort

Angezeigt: 95 mal
Link senden

um den Führungsbegriff eine qualitative Form zu geben ist das Kriterium der Verhaltensbeeinflussung notwendig. Ein Vorgesetzter möchte auf einen Mitarbeiter einwirken, um ein in seinen Augen sinnvolles Verhalten zu provozieren. Dies drückt sich in der Aktivierung oder in der Verhinderung eines bestimmten Verhaltens aus.  
   
Frage: Kriterium der Verhaltensbeeinflussung
Paket: inte führ kapi 2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau