Antwort

Angezeigt: 128 mal
Link senden

Nicht jeder Vorgesetzte ist unbedingt ein Führer - und nicht jeder Unterstellte wird notwendigerweise geführt.
Führerschaft wird nicht ´von oben´ oktroyiert, sondern ´von unten´attributiert.
Das wesentliche Ziel der Führung - das Bewirken einer intendierten Verhaltensausrichtung bei anderen - lässt sich mit formal begründeter Leitung allein nur suboptimal realisieren, es bedarf grs. der Akzeptanz durch die Geführten.
 
   
Frage: Führung als von der Hierarchie unabhängige Kategorie
Paket: inte führ kapi 2
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau