Antwort

Angezeigt: 313 mal
Link senden

1. Sich für jeden Kauf bedanken.
2. Abschied der Tageszeit anpassen.
3. Abschied mit einem Wunsch verbinden (z.B. schönes Wochenende, schönes Fest, etc.).
4. Kunden zur Türe begleiten.
5. Evtl. Hilfe anbieten.
6. Wenn bekannt, mit Namen verabschieden.
7. Hand geben nur auf Wunsch des Kunden.
 
   
Frage: Danken und Verabschieden.

Welche Punkte beachten Sie dabei?
Paket: Detailhandelspraxis Widmer-Flury Modul 7
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau