Antwort

Angezeigt: 93 mal
Link senden

- Der Anspruchsberechtigte muss auf Begehren des Versicherers jede Auskunft über ihm bekannte Tatsachen erteilen, die zur Ermittlung der Umstände dienlich sind  
   
Frage: Obliegenheiten

Auskunftspflicht
Paket: Mündlich
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau