Antwort

Angezeigt: 156 mal
Link senden

Die Verwirckungsfrist wird von Amtes wegen beachtet. Die Frist kann weder erstreckt noch unterboten werden. Mit der Verwirkung geht die Forderung unter (Erklärung zu Art. 31 OR)  
   
Frage: Was versteht man unter Verwirkungsfrist?
Paket: OR
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau