Antwort

Angezeigt: 77 mal
Link senden

GRUNDSATZ: Wer Recht in Anspruch nimmt, muss Recht nachweisen.
- Steuerbegründende Tatsachen (Einkünfte) muss v. Steuerverw. bewiesen werden.
- Steuermindernde Tatsachen (Abzüge) d. Steuerpflichtige (Ausnahme: Pauschalbeträge).

Steuerfplichtiger ist aber verpflichtet alle Einkünfte korrekt anzugeben.
 
   
Frage: Erklären Sie die allg. Beweislastverteilung im Steuerrecht: Wer muss was beweisen?
Paket: Dir.Steuern-Basismodul-edupool.ch
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau