Antwort

Angezeigt: 77 mal
Link senden

ERP-System unterstützt NUR die Prozesse der primären Leistungserbringung (zb. Produktion). Vorgelagerte Prozesse wie Prod.-Entwicklung werden nicht durch ein ERP-System unterstützt.

Produktentwicklung (PLM-System) und Produktion (ERP-System) benötigen aber gemeinsame Daten- und Informationsbasis, da sie eng miteinander verknüpft sind.

Dadurch können Änderungen bei der Produktzusammensetzung direkt in die Produktion übernommen werden. PLM-Systeme verwalten u. steuern produktbezogene Daten entlang des Produktlebenszyklus.
 
   
Frage: Warum setzen Unternehmen neben ERP-Systemen zusätzl. PLM-Systeme ein?

Thema: Make - ERP und PLM
Paket: Wirtschaftsinformatik KE IV Fernuni Hagen
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau