Antwort

Angezeigt: 29 mal
Link senden

Grundsätzlich, den mentalen (kognitiven) Akt des Abstrahierens als auch das Ergebnis dieses Aktes.

Auf Reduktion von Komplexität gerichtet und es soll ein komplexer Sachverhalt gezielt aufbereitet werden und so einer weiteren gedankl. Durchdringung zugegänglich gemacht werden.

1. Gezieltes Weglassen unerheblicher Infos f. d. Zweck
2. Fokus auf relevante Zwecke
3. Ausschau nach innovativen Gestaltungsoptionen

= mentale Konstruktion, die NICHT mit einer oberflächlichen "Vereinfachung" gleichzusetzen ist.
 
   
Frage: Was versteht man unter "Abstraktion"?

Thema: Gestaltung betriebl. Informationssysteme
KE6
Paket: Wirtschaftsinformatik KE VI
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau