Antwort

Angezeigt: 22 mal
Link senden

wer in einer der in 39 I SchKG bezeichneten Eigenschaften im Handelsregister eingetragen ist, gilt als konkursfähig und wird grds. auf dem Wege des Konkurses betrieben. Die Konkursfähigkeit beginnt am Tag nach der Veröffentlichung im SHAB (Abs. 3). Konkursfähige natürliche Personen unterliegen für sämtliche Schulden des Privat- und Geschäftsbereichs der Konkursbetreibung (BGer).  
   
Frage: Konkursbetreibung
Paket: SchKG
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau