Antwort

Angezeigt: 23 mal
Link senden

wenn Umstände vorliegen, die Misstrauen in der Unparteilichkeit des Sachverständigen zu erwecken vermögen. Es genügt, wenn objektiv der Anschein der Befangenheit und die Gefahr der Voreingenommenheit besteht.  
   
Frage: Allgemein Befangenheit (zb 10 SchKG)
Paket: SchKG
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau