Antwort

Angezeigt: 21 mal
Link senden

Begriffe sind das zentrale Instrument unseres Denkens. Begriffe konstituieren (errichten, gründen) die mentale Vorstelllung und helfen uns, die je individuelle wahrgenommene Welt/Wirklichkeit zu strukturieren ("zu begreifen").

DING: "was Sache ist"
SYMBOL"/WORT: Was man dazu sagt.
BEGRIFF "was man meint" (Spitze) ist Ergebnis einer sprachl. Abstraktion über ein Ding (Gegenstand, Sachverhalt), dem wir uns nicht unmittelbar erschließen können.

Entscheidend ist die nicht-direkte Beziehung zwischen Zeichen (Bezeichner, Symbol) und dem. Gegenstand (Ding).
 
   
Frage: Def. "Semiotisches Dreieck".

Thema: Grundbegriffe und theoretische Grundlagen
KE6
Paket: Wirtschaftsinformatik KE VI
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau