Antwort

Angezeigt: 62 mal
Link senden

DREIECK:

RECHTS: Ding (Sachverhalt) oder was Sache ist - wenn der Mensch ein Ding bemerkt macht er sich ein gedachtes Bild davon.

OBEN: Begriff (Konzept, Vorstell.) oder was man meint. Wenn Menschen mit diesen Begriffen von Dingen reden, so verwenden sie Zeichen (Wörter, Bezeichnungen, Symbole).

LINKS (Bezeichner, Symbol): Wort oder was man dazu sagt.

Aufpassen, ob der verwendete BEGRIFF das betrachtete DING richtig erfasst und ob das
verwendete WORT den gemeinten Begriff trifft.
 
   
Frage: Def. "Semiotisches Dreieck" - vereinfachte Erklärung.

Thema: Grundbegriffe und theoretische Grundlagen
KE6
Paket: Wirtschaftsinformatik KE VI Fernuni Hagen
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau