Antwort

Angezeigt: 18 mal
Link senden


- Betreibungsurkunden und somit formell zustellungsbedürftig
o e.M: Zahlungsbefehl (72, 153, 178 III SchKG), Konkursandrohung (161 SchKG)
o a.M.: auch andere Verlautbarungen, wenn deren Kenntnisnahme durch den Schuldner unerlässliche gesetzliche Voraussetzung für den Fortgang des Betreibungsverfahrens bildet also auch Pfändungsankündigung (90), Pfändungsurkunde (106 I SchKG), Fristansetzung im Widerspruchsverfahren (106 II, 107 II), Anzeige des Verwertungsbegehrens (120)
o BGer: Zahlungsbefehl, Konkursandrohung, Pfändungsurkunde
 
   
Frage: Betreibungsurkunden
Paket: SchKG
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau