Antwort

Angezeigt: 83 mal
Link senden

- Inhalt: Sämtliche Angaben, die für die Ausstellung notwendig sind, müssen aufgeführt werden (67 SchKG) ? Möglichkeit der Ergänzung nach 32 IV SchKG
o Name und Wohnort des Gläubigers
o Name und Wohnort des Schuldners (bei jur. Per auch Name des empfangsberechtigten Vertreters)
? Bezeichnung muss unzweifelhaft sein und eine eindeutige Identifikation erlauben
? Bei Betreibungen gegen eine Erbschaft müssen sämtliche an der Erbschaft beteiligten Personen genannt werden
o Name und Wohnort des in Gütergemeinschaft mit dem Schuldner lebenden Ehegatten (68a SchKG)
o Forderungsbetrag in Schweizer Währung)
o Bei verzinslichten Forderungen der Zinsfuss und der Tag an dem der Zins gefordert wird
o Bezeichnung der Forderungsurkunde
? Dem Betriebenen muss aus dem Gesamtzusammenhang klar werden, wofür er betrieben wird
o Bei pfandgesicherter Forderung: Pfand, Ort des Pfandes, Name und Adresse eines allfälligen Dritteigentümers (67 II i.V.m. 151 I a SchKG), Hinweis auf eine allfällige Verwendung des Grundpfandes als Familienwohnung (151 I lit b SchKG)
o Spezialdomizil
o Nummer und Ausstelldatum der Arresturkunde
o Ausdrücklich die Wechselbetreibung, falls verlangt unter Beilage des Wechsels (177 II SchKG)
 
   
Frage: Betreibungsbegehren Inhalt
Paket: SchKG
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau