Antwort

Angezeigt: 26 mal
Link senden

So wird die intendierte Interpretation eines Beziehungstyps präzisiert, indem angegeben wird, mit wie vielen Entitäten eines Entitätstyps eine Entität des jew. anderen Entitätstyps in Beziehung stehen darf.

Angabe mit min,max - Notationen und dem Zeichen "asterik" (*), was soviel wie "beliebig viele" bedeutet.
 
   
Frage: Def. das Sprachkonzept "Kardinalität".

Thema: Grundlagen der Datenmodellerierung
KE6
Paket: Wirtschaftsinformatik KE VI
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau