Antwort

Angezeigt: 77 mal
Link senden

Betreibung wird zum Stillstand gebracht und der Gläubiger wird auf den Prozessweg verwiesen. Will der Gläubiger die Betreibung fortführen, so muss er das Gericht anrufen und das im Rechtsöffnungsverfahren über Bestand, Umfang und Erzwingbarkeit oder betreibungsrechtliche Vollstreckbarkeit der Forderung zu entscheiden hat.  
   
Frage: Wirkung des Rechtsvorschlags
Paket: SchKG
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau