Antwort

Angezeigt: 111 mal
Link senden

- Berechtigt eine Partei die Vollstreckung für den beurkundeten Anspruch direkt einzuleiten, ohne zuvor einen Zivilprozess führen zu müssen, muss die VSS nach 347 ZPO erfüllen:
o Ausdrückliche Anerkennung der direkten Vollstreckung seitens der verpflichteten Partei
o Bezeichnung des Rechtsgrundes der geschuldeten Leistung
o Genügende Bestimmung der geschuldeten Leistung
o Ausdrückliche Anerkennung der geschuldeten Leistung durch die verpflichtete Partei
Geschuldete Leistung muss fällig sein
 
   
Frage: Vollstreckbare öffentliche Urkunde
Paket: SchKG
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau