Antwort

Angezeigt: 30 mal
Link senden

Die Ausrichtung der Durchführung der Systementwicklungsaufgabe an Prototypen (Vorab-Versionen (v. Teilen) eines Softwaresystems) wird als Prototyping bezeichnet.

Prototyping ist NICHT als dezidiertes Vorgehensmodell aufzufassen, sondern als eine, für einzelne Phasen temporär od. durchgehend über alle Phasen eines Vorgehensmodells vorgeschlagene Orientierung.

Einsatz d. Prototyping setzt voraus, dass sich Prototypen eines Softwaresystems ökonomisch u. techn. sinnvoll erstellen lassen.

3 Formen: evolutionäres, exploratives u. experimentielles Prototyping.

 
   
Frage: Was wird als "Prototyping" im Sinne von Vorgehensmodellen bezeichnet?


Thema: Prototyping
KE7
Paket: Wirtschaftsinformatik KE VII
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau