Antwort

Angezeigt: 1 mal
Link senden

Die Verwendung der ermittelten Maßzahlen bezieht sich vorw. auf die Beziehung zw. der Eigenschaft d. zu messen ist u. der ermitt. Maßzahl. Keine Messung d. Realisierung der Systementwicklung od. Eigenschaft des Softwaresystems, sondern eine messbare Größe, d. auf einer Hypothese beruht.
Eingeschränkte Vergleichbarkeit aufgr. untersch. Programmiersprachen, individueller Programmier- od. Dokumentationsstile.

Softwarequalität ist ein mehrdimensionales Konstrukt (keine einfach zählbare Größe).
Warnung: Bestimmte Anzahl von KLOC pro Zeiteinheit zu erstellen - dysfunktionale Effekte, Nachvollziehbarkeit und Wartbarkeit sinkt.
 
   
Frage: Nehmen Sie eine kritische Würdigung an "Softwaremetriken" vor.

Softwaremetriken bilden eine wesentliche Grundlage für Verfahren der Aufwandsschätzung.

Thema: Aufwandsschätzung
KE7
Paket: Wirtschaftsinformatik KE VII
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau