Antwort

Angezeigt: 20 mal
Link senden

Das FP-Verfahren zielt auf Messung der Funktionalität eines Informationssystems ab und kann bereits zu einem frühen Zeitpunkt in der Entwicklung angewendet werden, sofern all wesentl. (System)-Funktionen ermittelt werden können.

Durch die Fokussierung auf Systemfunktionen ist die Anwendung der FP-Methode abhängig von der verwendeten Programmiersprache: Vor allem dann sinnvoll, wenn Programmiersprache auf einem an Funktionen ausgerichteten Paradigma basiert, wie es insbesondere für prozedurale Programmiersprachen wie COBOL od. Pascal gilt.
 
   
Frage: Def. "Function-Point"-Methode:

Thema: Aufwandsschätzung
KE7
Paket: Wirtschaftsinformatik KE VII Fernuni Hagen
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau