Antwort

Angezeigt: 15 mal
Link senden

1. Register: Befehl wird aus Speicher (RAM-/ROM-Speicher) des Befehlsregisters gerufen.
Der Programmzähler wird geändert und zeigt auf den neuen Befehl
3. ALU-Eingaberegister: Der Typ des eingelesenen Befehls wird bestimmt
4. ALU-Eingabebus: Wird zur Ausführung d. Befehls ein Speicherwort (Daten, die zw. Speicher und Register bewegt werden können) benötigt , so wird dessen Adresse bestimmt, Befehle werden in der ALU ausgeführt.
5. Bei Bedarf wird das Wort in ein Register gerufen
7. Der Zyklus beginnt mit dem nächsten Befehl von neuem.
 
   
Frage: Erläutere die Schritte der Befehlsausführung oder auch Abrufen-Dekodieren-Ausführen-Zyklus (Fetch-Decode-Execute Cycle) genannt!


Paket: Informatik II
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau